Die Höhen und Tiefen des Vater seins

Es ist schwarze Nacht. Kaum Autos unterwegs und selbst der Nachbarshahn schläft noch. 4:30 Uhr ist eine unmenschliche Zeit um aufzustehen, aber hab ich eine andere Wahl? Ich liege im gleichen Zimmer mit meiner sechsmonatigen Tochter. Wir beide liegen im Schlafanzug. Für beide ist es nicht Zeit zum aufstehen. Einziger Unterschied: Sie ist hellwach und … „Die Höhen und Tiefen des Vater seins“ weiterlesen