Ein ganz normaler Mittwoch morgen

Fettige Dampfschwaden ziehen durch die Küche. Das brutzeln von Öl klingt dumpf durch die Küchentür. Ich hoffe, dass das rauschen des Dampfabzugs nicht alle wach macht. Es ist Mittwoch morgen. Die Kirchenglocke hat gerade 6:30 Uhr geschlagen. Draussen ist es dunkel und nass. Zeit für das Spezial-Vater-Tochter-Frühstück. Spiegeleier, mit Rösti und Speck.  Ein ganz normales … „Ein ganz normaler Mittwoch morgen“ weiterlesen

Die Höhen und Tiefen des Vater seins

Es ist schwarze Nacht. Kaum Autos unterwegs und selbst der Nachbarshahn schläft noch. 4:30 Uhr ist eine unmenschliche Zeit um aufzustehen, aber hab ich eine andere Wahl? Ich liege im gleichen Zimmer mit meiner sechsmonatigen Tochter. Wir beide liegen im Schlafanzug. Für beide ist es nicht Zeit zum aufstehen. Einziger Unterschied: Sie ist hellwach und … „Die Höhen und Tiefen des Vater seins“ weiterlesen

Schulanfang

  Wie kleine fleissige Ameisen pilgern die frischen Erstklässler zum ersten Mal zur Schule. Neugierig, aufgeregt und vielleicht ein bisschen ängstlich. Ist der neue Lehrer streng? Gibt es viele Hausaufgaben? Wer wird der Pultnachbar sein? Stimmen die vielen Geschichten der älteren Geschwister? Der erste Tag beginnt mit dem Weg zur Schulweg. Dieser Weg, den die … „Schulanfang“ weiterlesen